Start

Termine 2017

 

Mai/Juni/Juli

Mannschaftsspiele

(siehe Vereinsspielplan)


26. bis 30. Juli

Nationales Jüngstenturnier

 

20. August

Fahrradtour mit Ulli und Bärbel Teichert

 

 

Willkommen auf der Startseite
PDF Drucken E-Mail


 

Hobby-Mannschaften und Kinder aktiv

Am vergangenen Wochenende spielten unsere beiden Hobby-Mannschaften.

Das Bild zeigt Christopher Fleckney und Jens Schneider mit ihren Doppelgegnern

Die Hobby-Herren reisten zu ihrem letzten Spiel nach Stukenbrock um noch einmal alles zu geben. Leider mussten die Männer ihren Gegnern wie im Hinspiel zum Sieg gratulieren. Trotz Bestbesetzung mit Leon Künnemeyer an Position 1 waren die Männer aus der Hobby-Hochburg zu erfahren. Philip Glatzer sicherte aber den Ehrenpunkt für die Mannschaft. Spaß hatten die Männer aber trotzdem. Sie freuen sich schon jetzt auf die nächste Saison!

Auch für die Hobby-Damen lief es dieses Mal nicht erfolgreich. Beim Heimspiel gegen Detmold konnten sie diesmal keine Punkte erobern. Doch die Damen, die größtenteils ihre erste Saison bestreiten, schlugen sich wacker und zeigten eine ansprechende Leistung. Sie können sich noch in zwei weiteren anstehenden Saisonspielen beweisen.

Auch unsere Jugendlichen waren dieses Wochenende beim stark besetzten Turnier in Geseke unterwegs. Diesmal konnte aber kein Titel für Horn errungen werden.

In der U12 Konkurrenz schieden Tobias Biere in der 1. Runde, Benedikt Fronda und Fynn Lucas Pehle in der 2. Runde und Ron Leo Zarsen im Viertelfinale aus.  Auch Finn Niederkrome musste seinem Gegner in der 2. Runde zum Sieg gratulieren.

Bei den Mädchen erspielte sich Melissa Fronda den Einzug ins Halbfinale und belegte am Ende einen ganz starken 4. Platz.


 

Jugend beendet Medensaison und startet bei Turnieren

In den vergangenen beiden Wochen haben nun auch die Juniorinnen U15 und die Mixed U10 Mannschaft ihr letztes Saisonspiel absolviert.

Die Mädchen mussten dafür zum Auswärtsspiel nach Bad Salzuflen fahren. Dank des Bullis von Auto Husemann war dies jedoch kein Problem. Das Erspielen der Punkte klappte dann leider nicht ganz so gut und so mussten die Mädels der Heimmannschaft zum Sieg gratulieren.

Besser lief es für die Mixed U10 Mannschaft bei ihrem Heimspiel gegen Bad Salzuflen. Unser Midcourt-Team gewann alle Spiele souverän und sicherte sich damit den Gruppensieg! Wir gratulieren Luca, Johann, Elestin, Paula, Polat und Lennard zu dieser tollen Leistung!

Doch nach den Medenspiele stehen für unsere Jugendlichen nun noch verschiedene Turniere auf dem Programm.

An diesem Wochenende (14. bis 16.07.) sind Ron Leo Zarsen, Fynn Lucas Pehle, Tobias Biere, Benedikt Fronda und Finn Niederkrome beim OWL Sparkassen Junior Cup in Geseke aktiv.

Und auch unsere Hobby-Mannschaften sind dieses Wochenende aktiv:

Die Hobby Damen bestreiten am Sonntag (16.07) um 14 Uhr ihr Heimspiel gegen den TC Detmold.

Die Hobby Herren treten während dessen zu ihrem letzten Saisonspiel beim TC Stukenbrock an.

Wir drücken allen Kindern und Hobbyspielern die Daumen!

 


Herren 30 schließen Saison erfolgreich ab
- 3 Mannschaften steigen ab

 

Nach diesem Wochenende steht leider fest: 3 Mannschaften werden voraussichtlich absteigen.

Bei den beiden Herren 50 Mannschaften stand der Abstieg schon vor diesem Wochenende fest. Daher machte es auch nichts mehr aus, dass die 1. Herren 50+ zu ihrem Auswärtsspiel in Bochum nicht antrat.

Bitter verlief der Sonntag für die 1. Damenmannschaft. Im direkten Duell um den sicheren Klassenerhalt mussten sie den Gästen aus Herford am Ende zum 5-4-Sieg gratulieren. Trotz Kampf bei Regen, Wind und in der Halle reichte es am Ende nicht für die Damen.

Da in diesem Jahr so viele Mannschaften aus dem Bezirk absteigen, reichen den Damen die Siege gegen Hausberge und Leiberg wohl nicht zum Klassenerhalt. Als schlechtester Drittletzter der Gruppen werden sie im nächsten Jahr wieder im Kreis antreten müssen.

Aber: Wir wollen positiv bleiben und so ist das Motto für die abgestiegenden Mannschaften: Dann steigen wir nächstes Jahr halt wieder auf!

Einen erfolgreichen Saisonabschluss legten am Sonntag hingegen unsere Herren 30 Mannschaft hin. Nach Siegen von Roman Henze, Olli Dürr, Matthias Töllem, Olli Putzke und Daniel Voigt stand schon nach den Einzeln der Erfolg gegen Augustdorf fest. Damit schließen die Männer die lange Saison (7 Spiele) auf dem Tabellenplatz 4 ab.

Nun sind tatsächlich die Medenspiele im Erwachsenenbereich fast abgeschlossen. Lediglich unsere beiden Hobbymannschaften haben noch einige Spiele auszutragen. Bei den Kindern und Jugendlichen gibt es noch zwei Nachholspiele und dann sind sie auch durch.

Damit es unseren Kids in den Ferien aber nicht langweilig wird, werden zwei Sommerferiencamps angeboten:

  • 17.07. bis 21.07.

  • 21.08. bis 25.08.

Dabei gibt es täglich Tennistraining von 10 Uhr bis 16 Uhr mit jeder Menge Spaß für alle Kinder zwischen 9 und 17 Jahren. Außerdem gibt es ein gemeinsames Mittagessen, Besuche im Freibad und ein Überraschungs-Abschlussevent am Freitag!

Weitere Infos bei unserem Trainer Carsten Davids!


 

Schlechtes Wochenende liegt hinter uns

Die Spiele in der vergangenen Woche liefen gar nicht gut für uns. Darum wollen wir auch nicht viele Worte verlieren. Nur so viel: Die Herren 50 I verloren gegen Buschhütten, die Herren 50 II gegen Gütersloh, die Damen I gegen Herzebrock,  die Hobby Herren gegen Sürenheide und die Herren 30 gegen Pivitsheide.
Aber: Die Saison ist noch nicht vorbei!

Folgende Heimspiele stehen an diesem Wochenende an:
  • Sonntag 9h: Herren 30 gegen Augustdorf
  • Sonntag 10:30h: 1. Damen gegen Herford

Alle Spieler freuen sich auf Unterstützung von der Tribüne! Bei den Damen handelt es sich um das direkte Duell um den sicheren Klassenerhalt!

Und für alle, die sich schon um ihre LK im nächsten Jahr Gedanken machen: 
Reform des LK-Systems

 


 

Hobby-Damen holen ersten Punkt

In der vergangenen Woche hatten die meisten Mannschaften spielfrei. Lediglich unsere Hobby-Mannschaften waren aktiv.

Dabei bestritten unsere Hobby-Damen ihr erstes Saisonspiel beim TC Detmold. In den Einzeln konnten sich Katharina Nitschke und Kathrin Wernicke durchsetzen. Andrea Reineke und Gudrun Schönlau mussten leider ihren Gegnern gratulieren. So stand es nach den Einzeln 2-2. Die ausgeglichenen Kräfteverhältnisse zeigten sich auch im Doppel und so stand es nach einem Sieg von Kathrin Wernicke und Andrea Reineke am Ende 3-3 und die Damen konnten den ersten Punkt auf ihrem Konto verbuchen.

Auch bei den Hobby Herren stand es beim Auswärtsspiel beim FC Sürenheide 2-2 nach den Einzeln. Leon Künnemeyer und Philip Glatzer sicherten die Punkte. Doch leider gingen dann beide Doppel verloren. Christopher Fleckney und Carsten Gerwin unterlagen deutlich, Leon Künnemeyer und Philip Glatzer knapp im Matchtiebreak. Doch die Männer haben bereits diese Woche die Chance zur Revanche.

Da die Kinder und Jugendlichen bereits durch mit ihren Spielen sind, gibt es nicht mehr so viele Heimspiele anzukündigen.

Doch am Samstag und Sonntag gibt es trotzdem viel Tennis zu sehen:

Samstag 13 Uhr: 1. Herren 50+ gegen TC Buschhütten

Sonntag 9 Uhr: 1. Damen gegen TC Herzebrock

Sonntag 11 Uhr: Hobby Herren gegen FC Sürenheide


Sturm zerstört Ballwand

Liebe Mitglieder,

bei dem Sturm und Gewitter am Donnerstag ist unsere Ballwand leider zusammgebrochen.
Bis zur abschließenden Klärung mit der Versicherung müssen die Trümmerteile so liegen bleiben. Bitte lasst alles so liegen und klettert nicht darauf rum.

Weitere Informationen folgen.

Euer Vorstand

 


 

Eng, Enger, Matchtiebreak

Viele knappe Ergebnisse in der vergangenen Woche

Die vergangene Woche war geprägt von vielen knappen Ergebnissen.
Den Anfang machten die Jungen U12 am Dienstag mit ihrem Spiel beim Bielefelder TTC. Leider konnte nur Fynn Pehle sein Einzel für sich entscheiden. Dank eines Doppelerfolgs von Fynn und Benedikt Fronda konnten die Jungs aber immerhin noch zu einem 3-5 aufholen.
Am Samstag traten die Jungs dann gleich noch einmal an. Der TC Espelkamp-Mittwald war zu Gast auf unserer Anlage. Das Spiel entwickelte sich zu einem sehr engen Spiel. Nach den Einzeln stand es 2-2 und auch die Doppel verliefen mehr als eng, so dass beide Doppel letzendlich im Matchtiebreak des dritten Satzes entschieden wurden. Ron Leo Zarsen und Tobias Biere konnten ihr Doppel dann für Horn entscheiden und sicherten damit insgesamt das 3-3 Unentschieden.

Die Gegner aus Espelkamp gratulieren Ron Leo und Tobias zum Doppelsieg

Damit sind die Jungs mit ihren Spielen bereits durch. Sie belegen zum Ende der Saison einen ganz tollen zweiten Platz in der Ostwestfalenliga. Wir gratulieren dazu!
Für die beiden Herren 50+ Mannschaften verlief der Samstag hingegen ganz bitter.
Bei der ersten Mannschaft konnten Claus Pehle, Bernd Moritz und Bernd Künnemeyer ihre Einzel souverän in zwei Sätzen gewinnen. Auch Klaus Kretschmar und Ulli Wiegand hatten Chancen auf den Sieg, mussten aber letzendlich den Gegnern gratulieren. So stand es nach den Einzeln 3-3 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Claus Pehle gewann sein Einzel auf Platz 3 deutlich

Das erste Doppel mit Claus Pehle und Bernd Künnemeyer wurde gewonnen und so musste "nur" noch ein Punkt her. Doch die beiden anderen Doppel mussten in den Matchtiebreak gehen - und verloren diese. Nach dieser 4-5-Niederlage ist der Abstieg trotz zwei noch bevorstehenden Spielen wohl kaum mehr zu verhindern.
Auch die zweite Herren 50+ Mannschaft verlor ihr Spiel am Samstag mit 4-5. Die verletzungsgeplagte Mannschaft musste nach einem 2-4 nach den Einzeln alle Doppel gegen den Lübbecker TC gewinnen. Leider verlor das dritte Doppel deutlich, so dass die Siege in den ersten beiden Doppeln dann nur zur Ergebniskorrektur beitrugen.
Auch für die zweite Mannschaft sieht es damit als derzeit Tabellenletzter schlecht aus mit dem Klassenerhalt.
Die dritte Niederlage des Wochenendes gab es bei den Herren 30 beim Heimspiel gegen den TC Dörentrup. Nur Olli Dürr und Roman Henze konnten ihre Einzel gewinnen. Nachdem dann nur das Doppel Olli Dürr/ Olli Putzke gewann, stand die 3-6 Niederlage fest.
Doch das Wochenende sollte einen positiven Abschluss nehmen:
Die erste Damenmannschaft war schon früh morgens zu ihrem Auswärtsspiel beim TC Leiberg gereist. Da es in Leiberg nur 2 Plätze gibt, stand den Damen ein langer Tag bevor.
Nachdem die Matches von Anna Schäfer, Steffi Tille und Alina Muschick an den Positionen 2, 4 und 6 in zwei Sätzen gewonnen werden konnten, stand es zwischenzeitlich 3:0 für Horn.

Alina Muschick aus der ersten Damenmannschaft konnte zwei Punkte zum Sieg beitragen

Doch dann mussten Friederike Wilheine (knapp in 3 Sätzen), Antje Gerwin und Isabel Lütkemeier ihren Gegnern zum Einzelsieg gratulieren und es stand 3-3. Die Doppel mussten also auch hier die Entscheidung bringen. Die Doppel Friederike Wilheine/ Antje Gerwin und Anna Schäfer/ Alina Muschick gingen als erstes auf die Plätze. In eng umkämpften Spielen und nach zum Teil größeren Aufholjagden konnten beide Doppel aber in 2 Sätzen für den TC BW Horn entschieden werden. Da war die Niederlage von Steffi Tille/ Isabel Lütkemeier um 19:30 Uhr (!) zu verkraften.
Nach dem toll erkämpften 5:4-Sieg beim über zehnstündigen Spieltag ist der Klassenerhalt für die 1. Damen nun greifbar.

In der kommenden Woche können nun alle ihre Nerven nach den spannenden Spielen erholen. Auf unserer Anlage finden keine Spiele statt.

 


 

Jugendabteilung auf Turnieren erfolgreich

- Fynn Pehle gewinnt in Lippstadt, Finn Niederkrome wird Zweiter in Erwitte

Tobias Biere und Finn Niederkrome nach der Siegerehrung in Erwitte

Am vergangenen Wochenende war unsere Jugendabteilung auf zwei Turnieren unterwegs.
Die Kids unter 12 reisten zum 46. Bambino OWL-Cup nach Lippstadt. Mit Melissa Fronda, Luca Siegfried, Ron Leo Zarsen und Fynn Lucas Pehle waren gleich vier Kinder vom TC BW Horn dabei.

In der Klasse der Jungen U11 sicherte sich Fynn Lucas Pehle den Titel. Er setzte sich im Finale in drei Sätzen gegen Jushua Peterk vom TC BW Halle durch. Peterk hatte im Halbfinale Ron Leo Zarsen geschlagen.

Fynn Pehle mit seinem Finalgegner (Foto: Tennisbezirk OWL - Jan Miska)

Bei den Mädchen U11 gewan Melissa Fronda ihr erstes Spiel, musste sich anschließend aber leider im nächsten Spiel geschlagen geben.

Auch Luca Siegfried spielte gut auf, musste sich aber zweimal sehr knapp geschlagen geben, davon einmal sogar im Matchtiebreak.

Die älteren Kids traten bei den 4. Erwitter Junior Open an.

Tobias Biere, bei den Jungen U12 an zwei gesetzt, gewann sein erstes Spiel souverän und musste sich dann knapp im Match-Tiebreak gegen Dorian Sepic vom TC RW Geseke geschlagen geben. Sepic hatte sich bereits in der Runde zuvor gegen unseren Tizian Hoffinger durchgesetzt.

Finn Niederkrome trat bei den Jungen U14 an und spielte sich nach einem freilos und zwei tollen Siegen bis ins Finale vor. Dort musste er dann aber Jonas Menze vom SV Bad Waldliesborn zum Sieg gratulieren.

Wir gratulieren Fynn und Finn zum Titel und Vize-Titel und allen anderen zu ihren tollen Leistungen!

 


 

Rückblick auf die vergangene Woche

In der vergangenen Woche fanden aufgrund von Pfingsten fast keine Spiele statt. Lediglich die Hobby Herren reisten am Samstag zum Rückspiel nach Barntrup. Bei den erfahrenen Gegnern konnten Philip Glatzer und Roland Findeisen die Einzel für sich entscheiden. Jens Schneider und Martin Bödeker mussten an Position 1 und 2 jedoch den heimischen Spielern gratulieren. Nach den Doppeln hieß es dann 4-2 für Barntrup.

Dennoch waren insbesondere unsere Mitglieder über 60 in der Pfingstwoche aktiv. Am Dienstag reisten die Damen 60 zur Landesgartenschau und konnten dank der Organisation von Anne Radzuweit eine tolle Führung erleben.

Am Pfingstsamstag trafen sich dann die beiden Mannschaften, die dieses Jahr nicht am Spielbetrieb teilnehmen, zum Mixed-Turnier. Die Herren 65+ und Damen 60+ spielten einige Runden, bevor sie anschließend bei leckeren Würstchen und Salaten und musikalischer Untermalung den Abend genossen.

Am kommenden Wochenende stehen vier Heimspiele auf dem Programm. Insbesondere der Samstag verspricht mit drei spielenden Mannschaften ein toller Tag zum Zuschauen zu werden!

  • Samstag 10 Uhr: Jungen U12 gegen den TC Espelkamp-Mittwald

  • Samstag 13 Uhr: 1. Herren 50 gegen Halden 2000

  • Samstag 14 Uhr: 2. Herren 50 gegen den Lübbecker TC

    und

  • Sonntag 9 Uhr: Herren 30 gegen TC Dörentrup


1. Damen fährt ersten Sieg ein

Die vergangene Woche verlief für fast alle Mannschaften gut. Lediglich die 1. Herren 50+ musste erneut eine Niederlage einstecken.

Zunächst sicherten sich die Jungen U15 am Montag einen 6-2 Sieg gegen Schlangen. Zwei Tage später machten es ihnen die Mädchen der U15 nach und gewannen ihr Spiel gegen Hiddesen mit 5-3. Dabei trugen Vivian Neitzel, Vivian Gaub und Julia Hake jeweils einen Punkt im Einzel bei.

Am Samstag verloren die 1. Herren 50+ dann leider ihr Spiel beim TC 22 Rheine 1. Nachdem Friedhelm Morawietz und Bernd Künnemeyer ihre Einzel jeweils im Matchtiebreak knapp verloren hatten, konnte lediglich Claus Pehle sein Match für sich entscheiden. So stand schon vor den Doppeln die Niederlage fest. Damit ist der Klassenerhalt einen weiteren Schritt in die Ferne gerückt.

Am Sonntag konnte dann aber wieder ein Punkt für den TC BW Horn eingefahren werden. Die 1. Damenmannschaft trat zu ihrem ersten Heimspiel gegen Hausberge an. Nach fünf Einzelsiegen, einem kräftigem Regenschauer und zwischenzeitlichem Spielen in der Halle war den Damen der erste Saisonsieg nicht mehr zu nehmen. Im Doppel musste sich dann aber das erste und das zweite Doppel knapp im Matchtiebreak geschlagen geben. Der Matchtiebreak war an diesem Wochenende also definitiv nicht auf der Hornschen Seite. Insgesamt sicherten sich die Damen mit dem 6-3-Sieg aber die Chance auf den Klassenerhalt.

In der kommenden Woche steht lediglich ein Heimspiel auf dem Programm, da das Pfingstwochenende im Allgemeinen spielfrei ist.

Angefeuert werden können unsere Mädels U15 am Mittwoch (31.05) um 16 Uhr bei ihrem Spiel gegen Bad Salzuflen.

 


 

Herren 30 siegen erneut deutlich

Olli Dürr holte auch Dank seines Aufschlags 2 Punkte beim Spiel gegen Lage

Die Spiele in der vergangenen Woche liefen für die Jugend und die Herren 30 erfolgreich.

Die Jungen U15 erspielten sich bereits am Montag ein 4-4 gegen Bad Salzuflen. Das gleiche Ergebnis legte die Gemischt U10 Mannschaft bei ihrem Spiel gegen Lage am Donnerstag nach. Dabei gewannen Luca Siegfried und Elestin Schmidt jeweils ihr Einzel und Doppel. Johann Westphal musste sich im Einzel nur ganz knapp im Matchtiebreak geschlagen geben und rundete damit die gute Leistung des Teams ab.
Am Samstag reisten die Jungen U12 für ihr Spiel in der OWL-Liga zum TV Friesen Milse. Nachdem zunächst nur Fynn Lucas Pehle sein Einzel gewinnen konnte (wobei 2 weitere Einzel nur ganz knapp im Matchtiebreak verloren gingen), nutzten die Jungs die Hornsche Doppelstärke und entschieden beide Doppel und somit auch das ganze Spiel für sich.

Nicht so gut lief es für die beiden Ü50 Mannschaften. Bei der 1. Mannschaft beim TC SG Hagen war das Spiel schon nach den Einzeln entschieden. Nach 5-1 Matches traten sie erst gar nicht zum Doppel an.
Auch die 2. Herren 50+ konnte in dieser Woche keine Punkte erringen. 0-9 hieß es beim Auswärtsspiel in Warburg.

Umso besser lief es auch in dieser Woche bei den Herren 30. Sie ließen den verletzungsgeplagten Lagensern keine Chance und sicherten sich alle Einzel- und Doppelpunkte.
Ihr zweites Heimspiel bestritten am Sonntag auch die Hobby Herren. Beim 1-5 gegen die Hobby-Hochburg Stukenbrock konnten die Männer ihre Stärke jedoch nur im Doppel zeigen. Das erste Doppel mit Jens Schneider und Jörg Westphal ging nur knapp verloren und Martin Bödeker und Christopher Fleckney konnten im zweiten Doppel den Ehrenpunkt für Blau-Weiß holen.


In dieser Woche (22. bis 28.05.) stehen nur drei Heimspiele an:

  • Montag 16h: Jungen U15 gegen TC Schlangen

  • Sonntag 9h: Herren 30 gegen TC Leopoldshöhe

  • Sonntag 11h: 1. Damen gegen TC Hausberge

 


 

Herren 30 siegen souverän

Ü50 I: Marcus Schriewer vom Haltener TC gratuliert Friedhelm Morawietz zu seinem Einzelsieg

In der vergangenen Woche waren viele Mannschaften aktiv. Leider konnten noch nicht viele Siege errungen werden.
Souverän zeigte sich am Sonntag die Herren 30-Mannschaft, die alle Matches in Lügde gewann und somit einen tollen 9:0-Sieg mit nach Hause nehmen konnte.

Nicht so erfolgreich verlief der Sonntag für die Hobby-Herren und die 1. Damenmannschaft. Die Hobby-Herren verloren ihr erstes Saisonspiel mit 2-4. Nachdem es nach Siegen von Leon Künnemeyer und Philip Glatzer nach den Einzeln noch 2-2 stand, gingen beide Doppel verloren, so dass sie den Männern aus Barntrup zum Sieg gratulieren mussten. Ebenso nur zwei Matches sicherte sich die 1. Damenmanschaft. Beim späten Auswärtsspiel in Kaunitz, das am Sonntag bis um 20:10 Uhr dauerte, konnten lediglich Friederike Wilheine und das Doppel Steffi Tille/ Isabel Lütkemeier Punkte einfahren.

Am Samstag gab es zwei Heimspiele auf unserer Anlage. Leider gingen auch diese Beiden verloren. Die 1. Herren 50 verlor mit 3-6 gegen den Haltener TC. Dabei siegten Friedhelm Morawietz und Bernd Moritz im Einzel. Die Matches von Bernd Künnemeyer und Ulrich Wiegand sowie das Doppel Moritz/Künnemeyer gingen ganz knapp im Matchtiebreak verloren. So konnte der Doppelpunkt von Klaus Kretschmar und Andreas Heppe nur noch das Ergebnis abmildern.

Besser lief es auch für die 2. Herren 50 nicht. Sie mussten den Gästen aus Lipperode zum 7:2-Auswärtssieg gratulieren. Die Punkte sicherten Gino Giampaolo und das Doppel Lübbemeier/ Wienke.

Auch die Jugend konnte sich innerhalb der Woche nicht profilieren. Die Jungen U15 verloren mit 0-8 in Hiddesen und die Mädchen U15 mit 1-7 in Lemgo.

Aber: Wie sagt man so schön: Aus Niederlagen kann man viel lernen! Und das Gelernte kann gleich in der nächsten Woche in Punkte umgewandelt werden. Dafür stehen folgende Heimspiele an:

  • Montag 16 Uhr: Jungen U15 gegen Bad Salzuflen

  • Donnerstag 16h: Gemischt U10 gegen Lage

  • Sonntag 9h: Herren 30 gegen Lage

  • Sonntag 11h: Hobby Herren gegen Stukenbrock 3

Alle Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauer!

 


 

Kein guter Start in die Sommersaison

In der ersten Maiwoche bestritten fünf Mannschaften ihr erstes Saisonspiel. Davon konnte  leider nur die Gemischt U10 Mannschaft einen Sieg erringen. Dieser fiel dafür um so deutlicher aus. Mit 8:0 Punkten siegten sie beim TC GW Hiddesen.

Die Mädchen U15 Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel in Silixen mit 7:1. Julia Hake erkämpfte sich dabei im Einzel den Ehrenpunkt. Andere Matches gingen aber auch nur ganz knapp verloren.

Bei den Erwachsenen gab es hingegen viele deutliche Niederlagen. Die 2. Herren 50 verlor mit 8:1 beim TC am Schloss Rheda und die Herren 30 ebenfalls mit 8-1 beim TC Schlangen. Die Ehrenpunkte holten hier jeweils zwei Doppel: Sowohl das Doppel Dieter Metzkes/ Hans Bakker als auch Roman Henze/ Malte Ilert konnten das Match für sich entscheiden.

Die 1. Damen konnte nach mehreren personellen Ausfällen am Sonntag bei den Damen aus Geseke leider nicht mithalten und musste der Heimmanschaft zum 9:0-Sieg gratulieren.

Diese Woche soll es aber besser laufen, wenn mehrere Mannschaften nun das Heimrecht auf ihrer Seite haben. Damit das klappt, sind alle Mitglieder an folgenden Tagen als Zuschauer gefordert:

  • Mittwoch, 16 Uhr: Mädchen U15 gegen Lemgo

  • Donnerstag, 16 Uhr: Gemischt U10 gegen Bad Salzuflen 2

  • Samstag, 11 Uhr: 1. Herren 50 gegen den Haltener TC 1

  • Samstag, 14 Uhr: 2. Herren 50 gegen TuS Lipperode 1

  • Sonntag, 11 Uhr: Hobby-Herren gegen Barntrup

 

 


 

 


 

Die erste Woche der Sommersaison steht an!

Nun geht es endlich los! Die erste Woche der Sommersaison steht an! Allerdings sind all unsere Mannschaften in dieser Woche auswärts unterwegs, so dass ihr in dieser Woche zum Anfeuern noch weiter fahren müsst.

Alle Heim- und Auswärtsspiele findet ihr in unserem Vereinsspielplan (siehe Hauptmenü), den ihr auch für eure Pinnwand ausdrucken könnt! Die Heimspiele werden dann  ab nächster Woche immer auf der Homepage veröffentlicht.

Viel Spaß beim Anfeuern und Spielen!


 

Mixed-Turnier zum Start in die Sommersaison

Am letzten April-Samstag  waren Männer und Frauen aus verschiedenen Mannschaften  und allen Altersklassen gekommen um gemeinsam ein Mixed-Turnier zu spielen.
In vier Runden wurde mit immer neuen Partnern und Gegnern gespielt und alle versuchten sich an die Außenplätze zu gewöhnen und dabei ihre besten Schläge zu zeigen.
Die meisten Punkte erspielten sich am Ende Inge Peine und Leon Künnemeyer, die sich über kleine Präsente freuen konnten.
Abends gab es dann einen weiteren Saisonstart: HG feuerte zum ersten Mal dieses Jahr unseren Grill an und verwöhnte alle Gäste mit Steaks und Würstchen. Ergänzt wurde das Fleisch durch ein großes Buffet an diversen Salaten, die unsere Mitglieder selbst zubereitet hatten.
Nun kann in der ersten Maiwoche die Medensaison starten.

 


 

Erstklässler schnuppern beim Tennis

Vor den Osterferien war unser neuer Trainer Carsten Davids gemeinsam mit Bernd Moritz in der Grundschule, um die Erstklässler zu sichten. Auf darauffolgende Einladung waren nun am vergangenen Donnerstag 13 Kinder mit ihren Eltern  gekommen, um das Tennisspielen und unsere Anlage kennenzulernen.

Während die Kinder über die Plätze flitzten und den Umgang mit dem Tennisschläger testeten, informierten sich die Eltern über den Tennisverein und die Trainingskonditionen. Ab nächster Woche werden nun zwei Trainingsgruppen ins Training einsteigen. Wir freuen uns sehr über alle kleinen Neueinsteiger und wünschen viel Spaß beim Üben!


Zwei Arbeitseinsätze erfolgreich absolviert

Die ersten beiden Arbeitseinsätze des Jahres liegen hinter uns und es wurde viel geschafft. Nun widmet sich die Firma Rendorff zurzeit der Aufbereitung unserer Plätze, damit wir bald draußen spielen können. Wir drücken die Daumen, dass das Wetter mit macht, so dass wir bald draußen spielen können!


JHV 2017 -

Mitgliederversammlung wählt neuen Jugendwart

und zeichnet fleißige Helfer und Spender aus

Der Vorstand bedankte sich bei Ulli Teichert, HG Schulz und Bernd Moritz für die großartige Arbeit beim Erneuern der Hallenaußenwand

Am 17.03. fand im Clubhaus die Jahreshauptversammlung 2017 unseres Vereins statt.

Die erste Vorsitzende Antje-Karina Gerwin blickte mit den 33 anwesenden Mitgliedern auf das vergangene Jahr 2016 zurück. Hervorgehoben wurde dabei der durch den Sturmschaden notwendig gewordene Austausch der Hallenaußenwand. Dieser konnte nur dank der fleißigen Helfer Ulli Teichert, HG Schulz, Bernd Moritz und Norbert Buchta realisiert werden, wofür diese ein symbolisches Dankeschönsgeschenk vom Vorstand erhielten. Auch den Spendern des Jahres 2016 wurde gedankt.

Der Sportwart Volker Matecki und die zweite Vorsitzende Andrea Reineke blickten auf die sportlichen Ereignisse im Jahr 2016 zurück. So waren neun Erwachsenen- und fünf Jugendmannschaften im Spielbetrieb unterwegs und vor allem Tobias Biere, Finn Niederkrome, Fynn Pehle und Ron Leo Zarsen zeigten sich darüber hinaus erfolgreich auf Turnieren.

Der Vorstand berichtete außerdem über bevorstehende Veranstaltungen und Ereignisse im Jahr 2017. So wird unter anderem die Renovierung der Halle erfolgen. Sportlich soll es darüber hinaus durch die Verpflichtung des neuen Trainers Carsten Davids vorangehen. Er wird ab Mai das Training auf der Anlage am Eggestadion übernehmen und sich dank der erfolgten Wahl zum Jugendwart ebenfalls im Verein engagieren.

Als nächste große Veranstaltung steht die Saisoneröffnung unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis - Horn spielt mit!“ am 29.04. für alle Erwachsenen an. Informationen dazu findet ihr in Kürze hier auf der Homepage.

Der neue Jugendwart Carsten Davids erhielt zur Wahl eine Vereinsjacke von der zweiten Vorsitzenden Andrea Reineke

Die Spender des Jahres 2016 erhielten als Dank einen TC BW Horn (Seifen-)Spender

 


 

Prosecco, Tennis und Spaß in der Tennishalle

Am vergangenen Wochenende lockte die 3. Auflage des Prosecco Cups 23 Damen in die Hornsche Tennishalle, um bei lustigen Doppeln mit wechselnden Gegnern und Partnern den Tennisball fliegen zu lassen. Dabei trug nicht nur der prickelnde Prosecco zu der guten Stimmung bei. Nach spannenden Spielen wurde am Abend im Rahmen einer Siegerehrung viele Preise verliehen. Antje Gerwin und Christiane Gröne gewannen jeweils zwei Karten für die Gerry Weber Open, Christine Köhler und Uschi Krüger sicherten sich einen schönen Blumenstrauß, Andrea Reineke, Dagmar Pehle und Eva Maria Siekmann bekamen Prosecco und Simone Plöger eine Portion Trostschokolade. Bei leckerem Essen von Michele und Musik präsentiert vom DJ wurden auch noch die späteren Stunden des Tages intensiv genutzt.

 


 

Arbeitseinsätze

Die Sommersaison  steht  vor  der  Tür  und  alle  freuen  sich  schon  wieder  auf  das  Spielen  an  der  frischen  Luft  auf  unserer  schönen, naturnahen  Anlage.  Die  Firma  Rendorf  steht  bereits  in  den  Startlöchern,  um unsere  Plätze  zu präparieren.  Zuvor  müssten  wir  Mitglieder allerdings ein paar Kleinigkeiten vorbereiten:  Die Liniensteine müssen von den Plätzen  runter,  genau  wie  das  viele  Laub,  welches  sich  dort  seit  Herbst angesammelt hat.  
Wir möchten dies gemeinsam im Rahmen von zwei „Arbeitseinsätzen“ am  25. März (Sa) und 1. April (Sa) jeweils ab 9 Uhr machen. Jede helfende Hand (mit und ohne eigenen Gartengeräten) ist willkommen – es handelt sich  lediglich  um einige  leichte Arbeiten,  die  mit ganz vielen  Händen schnell  gemacht  sind!  Den  Abschluss  bildet  am  frühen  Mittag  eine  gesellige Runde im Clubhaus mit Suppe und Getränken.

 


Neuer Trainer ab Mai

Wie alle Mitglieder schon aus dem Januar Newsletter wissen, haben wir zur Sommersaison mit Carsten Davids einen neuen Trainer verpflichtet,der sich ab 01. Mai ausschließlich um das Training in unserem Verein kümmern wird. Er ist 51 Jahre alt und seit 30 Jahren (hauptsächlich für den TC GW Paderborn) als Trainer aktiv. Carsten besitzt die B-Lizenz des DTB und möchte uns auch in der Jugendarbeit unterstützen und neue Akzente setzen.

Als Trainer, der spielerisch selbst in der Verbands- und Westfalenliga unterwegs ist, hat er sich insbesondere das Entdecken und Fördern von jungen Talenten unter 12 auf die Fahne geschrieben und konnte damit zahlreiche Erfolge verbuchen. So wurde zum Beispiel die von ihm betreute U10-Mannschaft des TC GW Paderborn im vergangenen Jahr Westfalenmeister. Natürlich bringt er aber auch zahlreiche Erfahrungen beim Training von Jugendlichen und Erwachsenen mit.

Privat ist Carsten mit seiner Frau Sabine und seinen Kindern Lea (15) und Noah (13) auch gerne mit den Füßen am Ball oder beim Skifahren auf den Bergen unterwegs.
Wer sich bereits jetzt um Einzelstunden im Sommer kümmern möchte oder ein Trainingsgutschein verschenken möchte, erreicht ihn unter:

Tel. 0151-72410254 carsten.davids (at) yahoo.de

 


Johann und Luca in Lage erfolgreich

Am vergangenen Sonntag nahmen Luca Siegfried und Johann Westphal (beide Jahrgang 2007) beim U10 Green Cup in Lage teil. Dabei haben sich unsere beiden Jungs hervorragend geschlagen. Sie spielten sich durch zwei starke Siege ins Finale vor, indem sie dann aufeinander trafen. Dort musste sich Johann, der in Lage sein erstes Turnier überhaupt bestritt, dem erfahreneren Luca mit 6:3 und 6:2 geschlagen geben.

Mit dieser tollen Leistung gingen der Titel und der Vizetitel an den TC BW Horn!

 



Rotmilan lockt Zuschauer ins Clubhaus

Am vergangenen Donnerstag waren die Tierfilmer Robin Jähne und Sarah Herbort ins Clubhaus gekommen um ihren preisgekrönten Film "Das Jahr des Rotmilans - Lippes elegante Greife" zu zeigen.

Die knapp 50 Zuschauerinnen und Zuschauer wurden an der Kasse freundlich von Finn & Fynn begrüßt und konnten sich dann erstmal mit leckeren Würstchen und Glühwein stärken.

Anschließend fanden alle ein Plätzchen im Clubhaus, um die beeindruckenden Bilder aus dem Leben der Rotmilane in Lippe, aber auch aus den Winterquatieren in Frankreich und Spanien zu bestaunen. Zusätzlich konnten sie auch interessanten Anekdoten rund um den Alltag als Naturfilmer lauschen. Als besonderes Schmankerl brachten die Beiden auch noch das "Making of" des Filmes sowie einige Eindrücke in aktuelle Projekte mit und beantworteten Fragen der Interessenten aus dem Publikum.

Nach einem rundum gelungenen Abend waren sich alle einig: Im Herbst wollen wir die beiden Tierfilmer noch einmal einladen um uns gemeinsam einen anderen faszinierenden Film von ihnen anzuschauen. 
Dank der Eintrittsgelder und weiteren Spenden konnte mit diesem Abend wieder ein kleiner Beitrag zur Hallenrenovierung gesammelt werden.

Robin Jähne präsentiert auch die genutzte Technik

Der Film auf der Leinwand

Finn und Fynn an der Kasse

 



Auf den Spuren des Ratenfängers von Hameln

Eine muntere und wetter-unerschrockene Gruppe erkundete am vergangenen Wochenende unter Leitung von Carsten Gerwin die Hamelner Altstadt und entdeckte auf der Suche nach den verlorenen Kindern aus der Rattenfänger-Sage so manche Neuigkeit in der von den Teilnehmern schon häufig besuchten und bekannt geglaubten „Wesermetropole“. Bei leckerem Essen und vielen unterhaltsamen Geschichten klang der Tag in Ginos Restaurant „Grüner Reiter“ aus. Alle waren sich am Ende einig: Das ruft nach einer Wiederholung! Nächstes Mal würden alle allerdings einen Heimweg ohne Blitzeis bevorzugen ;-)
Der Erlös aus dieser Aktion kommt der Renovierung unserer Tennishalle zu Gute.


 

Bogenschützen präsentieren sich in der Tennishalle

 

Am heutigen Sonntag präsentierten sich die Bogenschützen Horn-Bad Meinberg bei uns in der Tennishalle. Sie ermöglichten alle Vereinsmitglieder einerseits einmal selbst unter der Anleitung von Trainer Bert Mehlhaff mit Pfeil und Bogen auf die Zielscheibe zu schießen. Anderseits konnte man beobachten, wie die erfahreneren Schützen auf die längere Distanz zielen.
Bei einigen der Schnupperschützen merkte man jedoch, dass sie sonst mit dem Tennisschläger gegeneinander spielen: Es wurde gleich der Wettkampf gesucht und um das Bier beim nächsten Training geschossen. So wurden diesmal zwar keine Spiele und Sätze, aber Ringe gezählt.
In Zukunft werden die Bogenschützen am Wochenende weiterhin bei uns in der Tennishalle trainieren. Außerdem bieten sie ab Januar verschiedene Schnupperkurse an. Weitere Infos dazu findet ihr unter www.bogensport-deutschland.de.


 

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 20. August 2017 um 17:59 Uhr
 
Copyright © 2017 TC BW Horn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner